Das KiJuPa-Marburg präsentiert: „Roads“

Im Rahmen der Interkulturellen Woche vom 22.09.-28.09.2019 zeigt das KiJuPa den Film „Roads“ von Sebastian Schipper. Das Roadmovie erzählt die Geschichte der Jugendlichen Gyllen aus London und William aus dem Kongo, die sich nach einer zufälligen Begegnung dazu entscheiden, gemeinsam die europäische Grenze zu überqueren um nach Frankreich zu reisen. Auf der Fahrt stellen beide fest, dass sie nicht nur das gleiche Ziel verfolgen, sondern sich auch trotz ihrer unterschiedlichen Herkunft und Erfahrungen sehr ähnlich sind und sie viel mehr verbindet, als sie anfänglich vermutet hätten. Dabei lässt der Film die Zuschauer*innen hautnah erleben, wie sich eine tiefe Freundschaft zwischen zwei Menschen entwickelt, die sich gemeinsam auf der Suche nach Identität, den Herausforderungen des Erwachsenwerdens stellen. Für uns als Kinder- und Jugendparlament sind neben Identität und dem Erwachsenwerden auch Themen wie Flucht, Freundschaft, Grenzen und Weltbilder wichtig und in unserer Arbeit präsent. Mit dem Film wollen wir die Lebenswelt von Menschen außerhalb unserer Horizontes sichtbar machen und zum mitfühlen und nachdenken anregen.