Arti­kel über die Pres­se­kon­fe­renz zum “1. Marbur­ger Schü­ler­band Open-Air” (04.05.2013)

Am 03.05.2013 fand eine Pres­se­kon­fe­renz zur Vorbe­rei­tung des 1. Marbur­ger Schü­ler­band Open-Airs statt. Anwe­send waren Adi Ahlen­dorf, Markus Klonk (Jugend­treff Marburg), Cedric Lütgert (Jugend­haus Cappel), Vertre­ter der Schü­ler­zei­tung und von zwei betei­lig­ten Bands („Golden Beat“, „Crazy Cracker“), sowie die frisch gewähl­ten Vorstands­mit­glie­der Fiona Kubera, Luca Schwarz und Paul Schnei­der vom KiJuPa.

Markus Klonk bewer­tete die Koope­ra­tion mit zahl­rei­chen Trägern als sehr posi­tiv, da dadurch das seit vielen Jahren bestehende Schü­ler­band­fes­ti­val auf eine brei­tere Basis gestellt wird und mehr Publi­kum errei­chen kann.

Die Ziele des Festi­vals sind sowohl die Förde­rung junger Talente, wie auch die Möglich­keit, dass Kinder und Jugend­li­che ihre Fähig­kei­ten zeigen und das erste Mal auf einer großen Bühne stehen können. Posi­tiv wurde weiter­hin ange­merkt, dass eine ausge­wo­gene Mischung aus Rock und Hip-Hop gebo­ten werden kann, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Das Schü­ler­band Open Air findet am 10. + 11.05.2013 am Lahnufer im Rahmen der Früh­jahr­s­kri­mes mit klei­nem Hafen­fest ab 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.