KiJuPa in Jury zum Wett­be­werb „Bürger­pro­jekte zum Klima­schutz“

Am Diens­tag, den 11.10.2016 fand im Rathaus die Jury­bera­tung zum Wett­be­werb „Bürger­pro­jekte zum Klima­schutz“ statt. Für den Wett­be­werb konn­ten sich Bürger/innen in zwei Kate­go­rien mit ihren Projek­ten bewer­ben. Zehn soge­nannte Klein­pro­jekte konn­ten mit bis zu 500 Euro unter­stützt werden, während ein größe­res Projekt bis zu 5000 Euro als Förde­rung gewin­nen konnte. Neben der Jury, in der Vertreter/innen der Stadt­ver­wal­tung und ehema­lige Gewinner/innen des Förder­prei­ses sowie das Kinder- und Jugend­par­la­ment vertre­ten waren, hatten auch die Bürger/innen die Möglich­keit ihre/n Favorit/innen in einer Online­um­frage zu unter­stüt­zen. Das Ergeb­nis der beiden Jurys wurde im Dezem­ber auf der Preis­ver­lei­hung verkün­det.