Proto­koll zur KiJuPa-Sitzung vom 04.12.2014 im Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal

Beginn: 16.40 Uhr
Ende: 18.15 Uhr

Der Vorstands­vor­sit­zende Jona Hart­mann eröff­net um 16.40 Uhr die Sitzung.

TOP 1 – Das KiJuPa infor­miert sich

Erich Weber vom Fach­dienst Klima­schutz und erneu­er­bare Ener­gien infor­miert das KiJuPa über die Arbeit des Fach­diens­tes an Schu­len
Mehr als 70 Schu­len im Land­kreis werden getes­tet und ener­gie­ef­fi­zi­ent saniert. Die einge­spar­ten Ener­gie­kos­ten können von den jewei­li­gen Schu­len für andere Berei­che genutzt werden. Herr Weber infor­miert eben­falls darüber, dass beim Klima­schutz Marburg gerne Prak­tika absol­viert werden können. Alle wich­ti­gen Infor­ma­tio­nen dazu können unter http://www.klimaschutz.marburg-biedenkopf.de gefun­den werden.

Die CDU stellt sich vor
Im Rahmen der Reihe der Partei­vor­stel­lun­gen im KiJuPa ist diese Sitzung die CDU dran. Matthias Range aus dem Stadt­par­la­ment infor­miert über die CDU und ihre Tätig­kei­ten in Marburg. Vor allem im schu­li­schen Bereich wird viel von der CDU in Angriff genom­men. So sollen Schu­len besser ausge­stat­tet werden. Darun­ter fallen Raum­ge­stal­tung als auch Schul­toi­let­ten sowie WLAN-Versor­gung. Außer­dem sollen mehr Lehrer einge­stellt werden, sodass kein Unter­richt mehr ausfällt. Ebenso soll der Schul­weg (Pünkt­lich­keit der Busse, Stra­ßen­sa­nie­rung) verbes­sert werden. Beson­ders beim Aspekt der Verbes­se­rung der tech­ni­schen Ausstat­tung der Schu­len disku­tiert das KiJuPa ange­regt mit dem CDU-Vertre­ter.

Doris Hein­eck stellt die Frei­wil­li­genagen­tur Marburg-Bieden­kopf vor
Seit 13 Jahren ist der Frei­wil­li­gen­dienst aktiv. Wer sich am Frei­wil­li­gen­dienst betei­li­gen möchte, der kann dies in vielen Berei­chen machen. Alle Infor­ma­tio­nen dazu können auf der Home­page der Frei­wil­li­genagen­tur (http://www.freiwilligenagentur-marburg.de) einge­se­hen werden. Außer­dem berich­tet Frau Hein­eck vom Projekt „Josch – Jugend ohne Schul­den“. Mit diesem Projekt sollen Jugend­li­che über finan­zi­el­len Schutz und Schul­den­fal­len aufge­klärt werden.

Im Anschluss an TOP 1 bekommt das KiJuPa Besuch vom Weih­nachts­mann. Er bringt dem KiJuPa die lang ersehn­ten Pull­over!

TOP 2 – Berichte

Spiel­zeug­börse, 08.–09.11.2014
Jona berich­tet von der Spiel­zeug­börse. Wie im letz­ten Jahr gab es ein Vorbe­rei­tungs­tag, an dem Waffel­teig ange­rührt, Plakate gemalt und Spiel­zeug getes­tet wurde. Jorca­bel ergänzt, dass die Spiel­zeug­börse vor allem durch den Waffel­ver­kauf lohnend war. Insge­samt konnte das KiJuPa satte 193 Euro einneh­men.

Besuch beim Hessi­schen Rund­funk, 14.11.2014
Fiona erzählt vom Ausflug nach Frank­furt zum HR. Es gab eine Führung bei der unter ande­rem YouFM, HR-Fern­seh­stu­dios und das Sinfo­nie­or­ches­ter besucht wurden.

AG, 20.11.2014
Jona berich­tet von der letz­ten AG des Jahres, in der sich Vorstands­mit­glie­der getrof­fen haben, um die Satzung zu über­ar­bei­ten. Vor allem die Beschluss­fä­hig­keit muss geän­dert werden. Wenn Satzung und Geschäfts­ord­nung über­ar­bei­tet werden, müssen diese erst durchs Stadt­par­la­ment, bevor sie gültig werden.

Besuch beim RMV, 24.11.2014
Fiona erzählt vom Ausflug zum RMV. Zusam­men mit eini­gen Vertre­tern des KJP wurde zum RMV gefah­ren, um Forde­run­gen, die beim KiJuKon 2014 zum Thema Perso­nen­nah­ver­kehr aufge­stellt wurden, mit den Verant­wort­li­chen zu bespre­chen. Fiona empfand das Tref­fen als sehr ange­nehm und koope­ra­tiv. Weitere Tref­fen sind geplant.

Einwei­hung des Schil­des am Ritter­brun­nen, 24.11.2014
Jona berich­tet vom Ritter­brun­nen in der Ober­stadt, an dem nun ein Schild ange­bracht wurde, welches den histo­ri­schen Zusam­men­hang erklärt.

Umge­stal­tung der Vollen Hütte, 28.–29.11.2014
Jona infor­miert über die Umge­stal­tung der Vollen Hütte im Haus der Jugend. Am Frei­tag­nach­mit­tag und am Sams­tag wurde die Volle Hütte umge­stal­tet, damit wieder mehr Kinder und Jugend­li­che vorbei­kom­men. Fritz war auch dabei und berich­tet, dass am Frei­tag konkrete Ideen und Vorschläge erar­bei­tet wurden und es zum Abend­essen Pizza gab. Smilla ergänzt, dass am Sams­tag über­legt wurde, was von der Ausstat­tung her blei­ben kann und was noch fehlt.

25-jähri­ges Jubi­läum der Kinder­rechte
Jona weist darauf hin, dass die Kinder­rechte 25 Jahre alt gewor­den sind. Vor 25 Jahren hat die Gene­ral­ver­samm­lung der Verein­ten Natio­nen die Kinder­rechts­kon­ven­tio­nen verab­schie­det. Darun­ter zählen unter ande­rem das Recht auf Bildung, Recht auf Schutz vor Gewalt, Recht auf Meinungs­frei­heit und Recht auf Gesund­heit

Finan­zen des KiJuPa
Jona erklärt, dass das KiJuPa über ein Jahres­bud­get von 8020 Euro verfügt. Bislang wurde schon an Schü­ler­band Open­Air, Musik­kul­tur Marburg-Bieden­kopf, Kultur­loge und KUSS gespen­det. Noch sind 100 Euro für Spen­den übrig.

TOP 3 – Ausblick

Demo­kra­tietag, 05.12.2014
Jona infor­miert über den anste­hen­den Demo­kra­tietag in Fried­berg. Neben Jojo und Manuel fährt auch Farah­nos mit. Gemein­sam werden sie in einem Work­shop den Besu­chern des Demo­kra­tietages das KiJuPa erklä­ren.

Vorbe­rei­tung Weih­nachts­markt­ak­tion, 06. und 07.12.2014 (Sa und So)
Jona erzählt, was am Vorbe­rei­tungs­wo­chen­ende ansteht: Sams­tag (10−16 Uhr) wird gebas­telt, die Tombola vorbe­reit, Plakate gemalt und Pizza geges­sen. Glei­ches wird auch am Sonn­tag gemacht, aller­dings von 13–17 Uhr.

Weih­nachts­markt­ak­tion, 09.12.2014, 10–19 Uhr, E‑Kirche
Am Weih­nachts­markt der E‑Kirche hat das KiJuPa wieder einen Stand an dem die am Vorbe­rei­tungs­wo­chen­en­den gebas­tel­ten Deko­ra­tio­nen für einen guten Zweck verkauft werden sollen. Es wird drei Schich­ten geben, an denen die Kinder und Jugend­li­che den Stand betreuen können: 10–13 Uhr, 13–16 Uhr, 16–19 Uhr. Wer mitma­chen möchte: bitte warm anzie­hen.

KiJuPa-Weih­nachts­feier im Haus der Jugend, 10.12.2014
Jona berich­tet von der Jahres­ab­schluss-Weih­nachts­feier des KiJu­Pas. Mit Essen, Musik, Spaß, lieben Menschen, Spie­len und Tanz klingt das Jahr gesel­lig aus. Start ist 17 Uhr, Ende gegen 21 Uhr. Geschwis­ter oder Freunde sind will­kom­men!

Join  the Band, 06.–09.01.2015
Jona infor­miert, dass bei Join the Band dieses Mal fünf Bands dabei sind. Drin­gend gesucht werden noch Bassis­tIn­nen und Keyboar­de­rIn­nen! Anmel­de­flyer könnt ihr bei Mimi im Büro abho­len.

KiJuPa-Wahlen im Früh­jahr 2015
Vom 16. Bis 27.03.2015 finden die KiJuPa-Wahlen 2015 statt. Jona erklärt, dass jeder sich schon mal Gedan­ken machen soll, ob man sich zur Wahl aufstel­len lassen möchte. Die erste konsti­tu­ie­rende Sitzung wird am 07.05.2015 statt­fin­den. Auch eine Kennen­lern­fahrt nach Burg Hessen­stein steht wieder auf dem Plan! Termin hier­für ist der 13. bis 14.06.2015.

KiJuPa-Fahrt nach Stras­bourg, 19. bis 22.02.2015
Mimi stellt den konkre­ten Plan der Stras­bourg-Fahrt vor:
Do, 19.02.2015
7 Uhr – Abfahrt am Georg-Gaßmann-Stadion
14 Uhr – Ankunft in Stras­bourg und Check-In im Hotel
15.30 Uhr – Besuch im Euro­päi­schen Parla­ment
18 Uhr – Abend­essen im Restau­rant (Flamm­ku­chen)
19.30 Uhr – Grup­pen­ar­beit zu span­nen­den Themen und freie Zeit
Fr, 20.02.2015
9 Uhr – Führung vom Bus aus (Areal EU-Insti­tu­tio­nen)
11 Uhr – Stadt­füh­rung zu Fuß
13 Uhr – Mittag­essen in der Stadt und freie Zeit
16 Uhr – Empfang im Rathaus und Begrü­ßung des KiJuPa aus Stras­bourg
18 Uhr – Abend­essen im Restau­rant
19.30 Uhr – Grup­pen­ar­beit zu span­nen­den Themen und freie Zeit
Sa, 21.02.2015
9 Uhr – Tages­aus­flug entlang der Linie Magi­not (ein aus einer Linie von Bunkern bestehen­des Vertei­di­gungs­sys­tem entlang der fran­zö­si­schen Grenze während des zwei­ten Welt­krie­ges) mit Führung in der Festung Schö­nen­burg + Besuch bei einem Winzer mit anschlie­ßen­der Frucht­saft­probe und Gugl­hupf
18 Uhr – Abend­essen im Restau­rant
19.30 Uhr – Grup­pen­ar­beit zu span­nen­den Themen und freie Zeit
So, 22.02.2015
10 Uhr – Check-Out im Hotel und Abreise
Ca. 17 Uhr – Ankunft am Georg-Gaßmann-Stadion in Marburg
Insge­samt kostet die Fahrt 150 Euro pro Person, für Fami­lien mit Stadt­pass unge­fähr 75 Euro. Noch sind Plätze frei, also schnell anmel­den!

Schü­ler­band Open-Air, 15.–16.05.2015
Wie in den letz­ten Jahren findet auch 2015 das Schü­ler­band Open-Air statt. Wer Lust hat, an den Vorbe­rei­tun­gen mitzu­wir­ken, kann sich bei Mimi melden.

TOP 4 – Anträge und Abstim­mun­gen

Geplante Anträge und Abstim­mun­gen wurden aufgrund der gerin­gen Teil­neh­mer­zahl zum jetzi­gen Zeit­punkt verscho­ben.

TOP 5 – Verschie­de­nes und Termine

Fr, 05.12.2014, Demo­kra­tietag in Fried­berg
Sa, 06. und So, 07.12.2014, Vorbe­rei­tungs­wo­chen­ende der Weih­nachts­markt­ak­tion
Do, 09.12.2014, Weih­nachts­markt­ak­tion
Mi, 10.12.2014, KiJuPa-Weih­nachts­feier, 17–21 Uhr, HdJ
Sitzungs­ter­mine 2015:
Do, 05.02.2015, 16:30–18:00 Uhr, Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal
Do, 12.03.2015, 16:30–18:00 Uhr, Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal
Do, 07.05.2015 – 1. Konsti­tu­ie­rende Sitzung in den Kauf­män­ni­schen Schu­len
Do, 09.07.2015, 16:30–18:00 Uhr, Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal
Do, 24.09.2015, 16:30–18:00 Uhr, Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal
Do, 05.11.2015, 16:30–18:00 Uhr, Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal
Do, 03.12.2015, 16:30–18:00 Uhr, Stadt­ver­ord­ne­ten­sit­zungs­saal

Jona schließt die Sitzung 18:15 Uhr. Das KiJuPa wünscht allen eine frohe Weih­nachts­zeit und einen gelun­ge­nen Start ins neue Jahr!