Kinder- und Jugendparlament Marburg

Das Wichtigste auf einen Blick:

Das KiJuPa

  • ist eine überparteiliche Interessenvertretung und setzt sich für die Belange, Wünsche und Sorgen aller Schülerinnen und Schüler ein
  • gibt es schon seit 1997
  • wird alle zwei Jahre an den Marburger Schulen gewählt
  • besteht aus ca. 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren
  • hat ein Antragsrecht, Budget und Rederecht in der Stadtverordnetenversammlung
  • versammelt sich ca. 7 Mal im Jahr zu großen Parlamentssitzungen, kommt in KiJuPa-Treffs zusammen, um verschiedene Themen zu bearbeiten und Projekte und Aktionen zu planen

 

Alle weiteren Informationen zum KiJuPa:

link mitmachenlink mitglieder122

link arbeit des KiJuPalink geschäftsführung satzunglink wahllink grundsätze 2link geschichte

link rechtliche grundlage