Kinder- und Jugendparlament Marburg

Das Wichtigste auf einen Blick:

Das KiJuPa

  • ist eine überparteiliche Interessenvertretung und setzt sich für die Belange, Wünsche und Sorgen aller Schülerinnen und Schüler ein
  • gibt es schon seit 1997
  • wird alle zwei Jahre an den Marburger Schulen gewählt
  • besteht aus ca. 100 Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren
  • hat ein Antragsrecht, Budget und Rederecht in der Stadtverordnetenversammlung
  • versammelt sich ca. 7 Mal im Jahr zu großen Parlamentssitzungen, kommt in KiJuPa-Treffs zusammen, um verschiedene Themen zu bearbeiten und Projekte und Aktionen zu planen

KiJuPa-Schulranzen-Aktion von Montag, 12.08.- Freitag, 27.09.2019

Es ist wieder soweit! Das KiJuPa Marburg führt auch im Jahr 2019 wieder eine Schulranzen-Aktion durch. Gebrauchte, noch funktionstüchtige Schulranzen können zwischen Sommer- und Herbstferien im Zeitraum von Montag, 12.08. bis Freitag, 27.09. im Haus der Jugend abgegeben werden. Sie werden dann im Herbst in Zusammenarbeit mit dem Verein „Hilfe für Sibiu/Hermannstadt“ in Marburgs Partnerstadt …

weiterlesen

Bilinguales Radioprojekt mit der Pachamama Connexion e.V.

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt: Was hat meine Tasse Kaffee/ Kakao mit Menschen- und Naturrechten zu tun? Diesen und weiteren Fragen wird sich das bilinguale Radioprojekt in Kooperation mit der Pachamama Connexion e.V. widmen. Wir behandeln Themen wie: Menschenrechte, Naturrechte und globale Klimakrise. Dabei tauschen wir uns in mehreren Workshops und Videokonferenzen mit kolumbianischen …

weiterlesen