Das 13. Kinder- und Jugend­par­la­ment der Univer­si­täts­stadt nimmt seine Arbeit auf
| | | | |

Das 13. Kinder- und Jugend­par­la­ment der Univer­si­täts­stadt nimmt seine Arbeit auf

Am Donners­tag, 5.5.2022 tagte erst­mals das neu gewählte 13. KiJuPa und kam zur 1. konsti­tu­ie­ren­den Sitzung im Cine­plex zusam­men. Gruß­worte aus der Poli­tik würdi­gen das Enga­ge­ment Die Sitzung star­tet mit den Gruß­wor­ten von Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Thomas Spies, Bürger­meis­te­rin Nadine Berns­hau­sen und Stadt­ver­ord­ne­ten­vor­ste­he­rin Dr. Elke Neuwoh­ner, die alle die Wich­tig­keit des KiJuPa beton­ten und das ehrenamtliche,…

Marbur­ger Kinder und Jugend­li­chen haben gewählt
| | | |

Marbur­ger Kinder und Jugend­li­chen haben gewählt

94 Kinder und Jugend­li­che ziehen über 25 Marbur­ger Schu­len und die Externe Liste ins 13. Kinder- und Jugend­par­la­ment (KiJuPa) ein. Vom 7. bis 25. März 2022 konn­ten die Marbur­ger Kinder und Jugend­li­chen zum 13. Mal das KiJuPa der Univer­si­täts­stadt Marburg wählen.

| |

KiJuPa-Wahl im März 2022

Hier findest du alles rund um die Wahl! Klicke einfach auf den jewei­li­gen Link und Du wirst zu den jewei­li­gen Seiten auf unse­rer KiJuPa-Home­­page weiter­glei­tet. Hier bekommst du Antwor­ten auf die häufigs­ten Fragen zum Kinder- und Jugend­par­la­ment! Hier kannst du sehen, was das KiJuPa bereits in Marburg für Kinder und Jugend­li­che errei­chen konnte! Hier findest…

Inter­view mit Jan Stoltz, VFX Super­vi­sor beim Film Jim Knopf
| | |

Inter­view mit Jan Stoltz, VFX Super­vi­sor beim Film Jim Knopf

Jan Stoltz ist VFX-Super­vi­sor, also sowas wie der Herr der Effekte bei Filmen. Im Film “Jim Knopf und die Wilde 13” erweckte er unter ande­rem den Drachen Nepo­muk am Compu­ter zum Leben und ließ ihn im Film erschei­nen. Im Rahmen des Final Cut Festi­vals hat das KiJuPa ein kurzes Inter­view mit ihm über seine Arbeit und seine eigene Sicht­weise auf Filme geführt. 

KiJuPa-Schul­ran­zen-Aktion 2021
| | |

KiJuPa-Schul­ran­zen-Aktion 2021

Du hast einen neuen Schul­ran­zen bekom­men und weißt nicht, wohin mit Deinem alten? Dann spende ihn doch einfach und betei­lige Dich an der KiJuPa-Schul­ran­zen-Aktion 2021.

In Deutsch­land besit­zen die Schüler*innen im Schnitt 3 Schul­ran­zen oder Ruck­sä­cke während ihrer Schul­zeit. Aussor­tierte Stücke lagern häufig verges­sen auf Dach­bö­den. In Marburgs Part­ner­stadt Sibiu/Hermannstadt hinge­gen können sich nicht alle Kinder oder Jugend­li­che einen Schul­ran­zen oder Ruck­sack leisten.

Gesprächs­gar­ten Corona – Euer Einsatz!
| | | |

Gesprächs­gar­ten Corona – Euer Einsatz!

Im Alten Bota­ni­schen Garten vor der Univer­si­täts­bi­blio­thek entsteht gerade der “Gesprächs­gar­ten” orga­ni­siert durch die AG Sprech­wis­sen­schaft der Phil­ipps-Univer­­­si­­tät unter der Leitung von Eva Maria Gauß. Es gibt auch einen Baum, der Kinder und Jugend­li­che zur Corona-Krise zu Wort kommen lässt und weiter mit Stim­men gefüllt werden soll. Sendet uns gerne eine Sprach­nach­richt an kijupa@marburg-stadt.de mit den Antworten…

Hessi­scher Parti­zi­pa­ti­ons­preis in digi­ta­ler Form
| | | |

Hessi­scher Parti­zi­pa­ti­ons­preis in digi­ta­ler Form

Am Mitt­woch, den 16. Septem­ber 2020, nahm der KiJuPa-Vorsi­t­­zende Elias Hescher an der Jury­sit­zung des Hessi­schen Parti­zi­pa­ti­ons­prei­ses in Wies­ba­den teil. Die Jury des Parti­zi­pa­ti­ons­prei­ses besteht aus zwei Mitarbeiter*innen des Minis­te­ri­ums für Sozia­les und Inte­gra­tion sowie vier Jugend­li­chen aus ganz Hessen, so auch aus Marburg. Insge­samt hatten sich 23 span­nende und aufre­gende Projekte um den Partizipationspreis…