Zum Inhalt springen
Startseite » Beiträge » Das KiJuPa zu Gast in der Zeiteninsel Weimar/Lahn

Das KiJuPa zu Gast in der Zeiteninsel Weimar/Lahn

Am Samstag, den 8. Juli, besuchte eine 9-köpfige Gruppe des KiJuPa Marburg auf Einladung des Vorstands der Zeiteninsel-Genossenschaft, Herrn Dr. Richard Laufner, das archäologische Freilichtmuseum Zeiteninsel in Weimar-Argenstein. Auf dem Programm stand eine rund zweistündige Führung durch 11.000 Jahre Geschichte der Menschheit. In fünf Stationen, beginnend in der Mittelsteinzeit bis hin zur frühen Römerzeit, erforschten die Parlamentarier*innen Nachbauten damaliger Häuser, knackten Wildnüsse, balancierten über Bäche, untersuchten Kieferknochen wilder Tiere und bekamen einen detaillierten Eindruck in die Lebensweise und das soziale Miteinander jener Menschen, die bis vor 11.000 Jahren auf dem Gebiet der heutigen Gemeinde Weimar gesiedelt haben.

Knacken und verspeisen von Wildnüssen

Neben viel Hintergrundwissen und neuen Eindrücken nahmen die Teilnehmer*innen das spannende Gefühl mit nach Hause, wie das Leben in früheren Epochen der Menschheit ausgesehen haben könnte. Ein großes Dankeschön geht abschließend an Herrn Laufner, der mit vielen Informationen und Materialien für einen rundum gelungenen Nachmittag sorgte.