Zum Inhalt springen
Startseite » Beiträge » Neujahrsempfang 2023 der Universitätsstadt Marburg

Neujahrsempfang 2023 der Universitätsstadt Marburg

Neues Jahr heißt Neujahresempfang der Universitätsstadt Marburg,
bei dem auch wieder der Vorstand des KiJuPas eigeladen
wurde. Deshalb machte sich fast der ganze Vorstand auf den Weg zum
EPH um der Einladung nachzugehen und nach zwei Jahren pandemiebedingter Abstinenz endlich wieder vor Ort mit von der Partie zu sein.

Nachdem sich alle im Regen vor dem Veranstaltungsgebäude versammelt
haben, gingen wir auch schon rein, wurden mit Namensschildern und
Gästeinfos/Programmheftchen ausgestattet. Als wir uns zu den Plätzen
begeben hatten, hat es auch ziemlich schnell begonnen: Ein Wollnashorn
aus dem Theaterstück 800 stand auf der Bühne und begrüßte uns.
Oberbürgermeister Spieß hat natürlich wie immer das Programm geleitet und auch durch
dieses geführt. In dessen Rede handelte es sich viel um Entwicklungen
von Marburg im finanziellen, sozialen, aber selbstverständlich auch im
politischen Bereich. Außerdem hat er sich bei sämtlichen Personen im
Engangement, der für die meisten wichtig ist, bedankt. Das gesamte
Programm wurde mit Tänzen, Musik oder auch einem Poetry-Slam
untermalt.

Danach hieß es: Austausch mit verschiedensten wichtigen Menschen,
Buffet & Getränke genießen, Fotos schießen und den Abend ausklingen
lassen.
Mal wieder war dies ein gelungener Neujahresempfang, bei dem auch das
KiJuPa Marburg mit neuen oder alten Gesichtern ins Gespräch kam und
vielleicht auch neue Kontakte geschlossen hat.